AKTUELLES RUND UM DIE CEP Clean Energy Partnership Wasserstoff Wasserstoff-Nachrichten
AKTUELLES RUND UM DIE CEP Clean Energy Partnership Wasserstoff Wasserstoff-Nachrichten

AKTUELLES RUND UM DIE CEP: WASSERSTOFF BEWEGT, KOMMEN SIE MIT!

Hier Sie finden Sie alle aktuellen Meldungen zur CEP und wichtige Termine. Die CEP ist präsent – überall dort, wo das Thema „Wasserstoff als Kraftstoff“ relevant ist oder sein muss, leisten wir kompetente Beiträge und unterstützen die Veranstaltung direkt vor Ort. Des Weiteren finden Sie hier auch übergreifende Meldungen und Veranstaltungen, die für Sie interessant sein könnten. 

Berlin 05.12.2018

NIP-Vollversammlung 2018

Mit dem Fokus auf Marktaktivierung, Technologie- und Produktentwicklung seit Beginn der zweiten Phase des Nationalen Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie findet am 05. und 06. Dezember 2018 die NIP-Vollversammlung in Berlin statt.

Unser CEP-Vorsitzender Thomas Bystry ist auch vor Ort und berichtet über H2 Mobilität im Heavy Duty-Sektor und Standardisierungsprozesse im internationalen Kontext (PDF).

Die NIP-Vollversammlung gibt Auskunft über den Status Quo der derzeit im Förderprogramm laufenden Projekte, über die Ergebnisse bereits abgeschlossener Vorhaben sowie über die EU-geförderten Projekte in Deutschland. Bis 2026 wird das Innovationsprogramm dazu beitragen, den Markthochlauf der zukunftsweisenden Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien zu beschleunigen, die Marktreife der Produkte auszubauen und die Kontinuität in Forschung und Entwicklung sicherzustellen.

Zum Programm

Stuttgart 18.09.2018

F-Cell 2018

Am 18./19. September 2018 fand die F-Cell 2018 statt – Die Impulsveranstaltung für Wasserstoff und Brennstoffzellen.

Die CEP war an beiden Tagen mit einem Thementisch "NEUE VERKEHRSTRÄGER – SYNERGIEN SCHAFFEN – GRÜNER WASSERSTOFF" vertreten.

Dienstag, 18. September 2018
16:00 - 17:00 Uhr
und
Mittwoch, 19. September 2018
13:00 - 14:00 Uhr
Joerg Starr, AUDI AG und Thomas Bystry, Shell Deutschland Oil GmbH & Chairman of the Clean Energy Partnership (CEP)

Die Clean Energy Partnership (CEP) berichtete über den Status Quo der Wasserstoffmobilität, bisher Erreichtes und aktuelle Herausforderungen in den Arbeitsgruppen. Die Evaluierung der Daten des Fahrzeug- und Anlagenbetriebs, die Entwicklung eines einheitlichen Betankungsstandards sowie die Einführung eines Autorisierungsprozesses für Kunden, inkl. Karten- und Abrechnungssystem zählen zu den Erfolgen der Industriepartnerschaft. Am Thementisch wurden neben weiteren Aspekten u.a. Standardisierungsprozesse für neue Verkehrsträger, die Konzeption von Betankungsprotokollen für den Schwerlasttransport und die Erstellung einer „RCS (Regulations, Codes, Standards) Roadmap“ diskutiert. Weiterer Fokus am Thementisch war die Bedarfsbündelung im Themenkomplex Grüner Wasserstoff; diskutiert werden effiziente Lösungsansätze für Produktion und Logistik.

In zahlreichen Workshops und Diskussionsrunden beteiligten sich die CEP Partner an Lösungsansätzen.
Den Eingang des Haus der Wirtschaft "schmückten" der Hyundai NEXO und Toyota Mirai.

 

Zur Pressemitteilung.

Zur f-cell

13.09.2018

International Hydrogen Infrastructure Workshop, Boston

Am 11. und 12. September fand auf Einladung der Nationalen Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie, NEDO, dem U.S. Department of Energy und der Europäischen Union der 6. "International Workshop on Hydrogen Infrastructure & Transportation" in Boston statt. Teilnehmer aus China, Japan, USA und Europa diskutierten aktuelle technische Entwicklungen und deren regulatorische Implikationen sowie den zukünftigen Forschungsbedarf im Bereich der Wasserstoffmobilität für Pkw und Schwerlastverkehr. Im Fokus standen insbesondere die weitere Optimierung der Tankstellenverfügbarkeit und des H2-Infrasturkturausbaus. Seitens der CEP waren Thomas Brachmann (Honda), Thomas Bystry (Shell), Benjamin Coiffier (Air Liquide), Mike Hutmacher (H2 Mobility), Joachim Schütte (Air Liquide) sowie Paul Karzel (Shell) vor Ort.

Das Themenspektrum ihrer Vorträge reichte von den Herausforderungen des Rollouts der H2-Infrastraktur, über die Ertüchtigung einer dritten unabhängigen Partei zur Abnahme von Wasserstofftankstellen bis hin zur Vorstellung neuster Aktivitäten zur Erreichung der Eichfähigkeit der Betankung. Christian Spitta (ZBT) stellte die gemeinsam mit der CEP durchgeführten Forschungsaktivitäten zur Wasserstoffqualität vor. Die Resonanz auf die Präsentationen sowie die Diskussionen selbst war sehr positiv, so dass eine Fortführung der Workshopreihe für 2020 geplant ist.

Agenda ::

Berlin 11.06.2018

10 Jahre NOW

Am 11. Juni 2018 feiert die NOW ihren 10. Geburtstag.

Vor 10 Jahren wurde die NOW GmbH gegründet, um an der Schnittstelle zwischen Politik, Industrie und Wissenschaft eine ganzheitliche Umsetzung der Marktvorbereitung von Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien sicherzustellen.

Der Wandel hin zu sauberer, nachhaltiger Mobilität und Energieversorgung ist notwendig und weltweit in vollem Gange. Die Einführung von Hocheffizienz- und Nullemissionstechnologien für den Klimaschutz und für die Sicherung des Technologie- und Industriestandorts Deutschlands hat begonnen.

Bitte registrieren Sie sich unter www.now-gmbh.de.

München 14.05.2018

Shell Energie-Dialog

Am 14. Mai 2018 findet der Shell Energie-Dialog statt.

Shell lädt Sie zur Vorstellung der Shell Wasserstoff-Studie sowie zu einer Ausstellungsmesse rund um das Thema Wasserstoff ein.
Die Shell Wasserstoff-Studie untersucht Stand und Perspektiven von Wasserstoff als Energieträger und Kraftstoff und fragt, welchen Beitrag Wasserstoff zu einem nachhaltigen Energiesystem und zum umweltverträglichen Verkehr der Zukunft leisten kann.

Bitte registrieren Sie sich bis zum 2. Mai 2018 hier.

Berlin 23.04.2018

Hannover Messe

Vom 23. bis zum 27. April findet die Weltleitmesse der Industrie, die Hannover Messe, statt.

Die Clean Energy Partnership informiert über die neuesten Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung im Bereich Wasserstoffmobilität (Halle 27, B59).
Im Außenbereich der Halle können Sie die Wasserstoffmobilität auch selbst (er)fahren.

Informationen zu Programm und Ticketverkauf finden Sie hier.

Berlin 17.04.2018

Global Energy Village

Vom 17. bis zum 19. April findet in Barcelona die 18. Global Energy Village statt.

Das Programm für die drei Tage:
Session 1 beschäftigt sich mit der Frage, ob mit Wasserstoff eine Revolution in Gang gesetzt werden kann? Weiterführende Sessions thematisieren die Rahmenbedingungen einer erfolgreichen Wasserstoffzukunft. In der Session 3 am 19. April werden Probleme der Speicherung besprochen und neue Trends und Technologien vorgestellt.

Informationen zu Programm (PDF) und Ticketverkauf finden Sie hier.

TECHNOLOGIE

Die Clean Energy Partnership ist eines der international bedeutendsten Vorhaben zur Erprobung von Wasserstoff als Kraftstoff. Im Fokus steht die Entwicklung von technischen Standards – von der Erzeugung über die schnelle und sichere Betankung bis zum Betrieb wasserstoffbetriebener Fahrzeuge.

Nach oben