10. Oktober 2022 | Lhyfe  und Gaussin, ein Pionier des klimafreundlichen Güter- und Personentransports, wollen gemeinsam umfassende und neue Mobilitätslösungen für Wasserstoffanwendungen in der Logistikbranche erarbeiten. Dabei sollen die Transportfahrzeuge von Gaussin mit dem grünen Wasserstoff von Lhyfe angetrieben werden.

Neben französischen Kunden sollen langfristig auch potenzielle internationale Kunden identifiziert und mit individuellen Lösungen versorgt werden.

“Grüner Wasserstoff ist bereits heute eine zuverlässige Lösung für die Logistikbranche, und zwar in jeder Hinsicht: ökologisch, praktisch und wirtschaftlich”, sagt Luc Graré, Leiter von Zentral und Ost Europa.

 

“Die strategische Partnerschaft mit GAUSSIN ermöglicht uns künftig, unsere Expertise und passgenaue Projektierung an die spezifischen Anforderungen von Logistik-, Hafen- und Flughafenstandorten anzupassen und potenzielle Kunden mit maßgeschneiderten Lösungen in der Umstellung auf erneuerbare Energieträger zu unterstützen.”

Ganzheitliches Angebot für grüne Mobilität

Die geplante Zusammenarbeit soll potenziellen Abnehmern ein ganzheitliches Angebot für grüne Mobilität, bis hin zu “Transport as a Service”, bieten. Gaussin verfügt über ein breites Repertoire an wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen. Die Expertise von Lhyfe ergänzt somit das Kerngeschäft von Gaussin, diese Fahrzeuge für den schweren Materialtransport zu entwickeln und der Branche zu Verfügung zu stellen.

Lhyfe produziert durch Direktverbindungen zu Erneuerbaren-Energie-Anlagen 100% grünen Wasserstoff. Das Unternehmen stellt seit 2021 grünen Wasserstoff in industriellem Maßstab her und verfügt bereits über eine kommerzielle Pipeline mit einer Gesamtproduktionskapazität von 9,8 GW bis 2030 (Stand: Mitte September 2022). Erst kürzlich eröffnete Lhyfe die weltweit erste Offshore-Wasserstoffproduktionsanlage.

 

(Lhyfe/2022)

 

The post Gaussin und Lhyfe versorgen Hafen-, Flughafen- und Logistikstandorte mit grünem Wasserstoff appeared first on H2-news.eu.