Produktion Wasserstoff H2 Wasserstoffproduktion CEP Clean Energy Partnership
CEP

H2 PRODUKTION

ENERGIETRÄGER WASSERSTOFF

Unser Herz schlägt für den Wasserstoff. Keine blinde Liebe, sondern pure Berechnung: Wasserstoff ist das häufigste Element des Universums und hat doch das einzigartige Potential, eine Schlüsselrolle bei der Energiewende zu spielen.

Durch eine nachhaltige Produktion von Wasserstoff können die CO2-Emissionen auf ein Minimum reduziert werden, weshalb die CEP auf „grünen“ Wasserstoff setzt. Als Speichermedium kann Wasserstoff die Systemstabilität erhöhen und die Integration erneuerbarer Energien im großen Stil möglich machen. Kurz gesagt: Auch wenn die Sonne mal nicht scheint und der Wind nicht weht, wir BLEIBEN mobil mit Wasserstoff.

PRODUKTION

Wasserstoff (H2) ist als das häufigste Element des Universums quasi unendlich verfügbar und wird seit mehr als 100 Jahren in Industrieprozessen verwendet. Da Wasserstoff jedoch fast ausschließlich in chemisch gebundener Form vorkommt, ist für seine Produktion zunächst Energie notwendig.

Es gibt verschiedene Produktionsverfahren für Wasserstoff, welche sich u. a. hinsichtlich ihres CO2-Einsparpotentials sowie der anfallenden Kosten unterscheiden. Die Partner der CEP setzen verstärkt auf die CO2-neutrale Produktion mittels Wasserelektrolyse mit Energie aus regenerativen Quellen sowie die Produktion aus Biomasse. Mindestens 50% des Wasserstoffs an den CEP-Tankstellen stammen aus regenerativer Erzeugung. Alternativ ist auch eine H2-Erzeugung aus Erdgas möglich, wobei im Vergleich zu modernen Dieselfahrzeugen ebenfalls Kohlendioxid eingespart wird.

 

TECHNOLOGIE

Die Clean Energy Partnership ist eines der international bedeutendsten Vorhaben zur Erprobung von Wasserstoff als Kraftstoff. Im Fokus steht die Entwicklung von technischen Standards – von der Erzeugung über die schnelle und sichere Betankung bis zum Betrieb wasserstoffbetriebener Fahrzeuge.

Nach oben