Produktion Wasserstoff H2 Wasserstoffproduktion CEP Clean Energy Partnership
CEP

H2 PRODUKTION

ENERGIETRÄGER WASSERSTOFF

Wasserstoff (H2) ist das häufigste Element des Universums und quasi unendlich verfügbar – allerdings fast nur in chemisch gebundener Form. Um Wasserstoff zu produzieren, ist daher zunächst Energie notwendig.

Ein Anliegen der CEP ist es, Wasserstoff nachhaltig zu erzeugen. Bereits vor dem Einsatz im Fahrzeug sollten so viel CO2-Emissionen wie möglich eingespart werden. Mindestens die Hälfte des Wasserstoffs an CEP-Tankstellen stammt daher bereits heute aus regenerativer Erzeugung.

PRODUKTIONSVERFAHREN

Wasserstoff findet seit mehr als hundert Jahren Anwendung in Industrieprozessen. Er kann auf vielfältige Weise erzeugt werden. Die Produktionsverfahren unterscheiden sich u. a. hinsichtlich des CO2-Einsparpotenzials und der aktuellen Produktionskosten.

Seit Beginn der finalen Projektphase 2011 konzentriert sich die CEP verstärkt auf die CO2-neutrale Wasserstoffproduktion per Wasserelektrolyse mit Energie aus regenerativen Quellen und die Herstellung von Wasserstoff aus Biomasse. Aber auch mit Wasserstoff aus Erdgas kann Kohlendioxid eingespart werden: Bei der Verwendung in Brennstoffzellenfahrzeugen werden im Vergleich zu modernen Dieselfahrzeugen bis zu 30 Prozent weniger CO2-Emissionen verursacht.

TECHNOLOGIE

Die Clean Energy Partnership ist eines der international bedeutendsten Vorhaben zur Erprobung von Wasserstoff als Kraftstoff. Im Fokus steht die Entwicklung von technischen Standards – von der Erzeugung über die schnelle und sichere Betankung bis zum Betrieb wasserstoffbetriebener Fahrzeuge.

Nach oben

|