AKTUELLES RUND UM DIE CEP Clean Energy Partnership Wasserstoff Wasserstoff-Nachrichten
AKTUELLES RUND UM DIE CEP Clean Energy Partnership Wasserstoff Wasserstoff-Nachrichten

AKTUELLES RUND UM DIE CEP: WASSERSTOFF BEWEGT, KOMMEN SIE MIT!

Hier Sie finden Sie alle aktuellen Meldungen zur CEP und wichtige Termine. Die CEP ist präsent – überall dort, wo das Thema „Wasserstoff als Kraftstoff“ relevant ist oder sein muss, leisten wir kompetente Beiträge und unterstützen die Veranstaltung direkt vor Ort. Des Weiteren finden Sie hier auch übergreifende Meldungen und Veranstaltungen, die für Sie interessant sein könnten. 

21.03.2019

New Energy Days 2019 in Husum

Zeitgleich zu den New Energy Days am 21.03.2019 findet auch die CEP Vollversammlung in Husum statt.

Vom 21. – 24. März 2019 bringen die New Energy Days auf dem Gelände der Messe Husum & Congress Fachleute aus Politik, Wirtschaft und Technik, Hersteller, Berater, Bauherren, Landwirte und Familien zusammen. Auf dem Außengelände der Messe zeigt die CEP verschiedene Brennstoffzellenfahrzeuge.

Auf der am Donnerstag stattfindenden H2.0-Konferenz nimmt Thomas Bystry, Vorsitz CEP, an der Podiumsdiskussion teil. 

Mehr Informationen

18.03.2019

Neuer klimaneutraler Dienstwagen mit Brennstoffzellen- und Batterieantrieb für Regierungspräsident Reimer

Die Landesinitiative Elektromobilität ist ein Baustein im Maßnahmenpaket des Landes zur Luftreinhaltung und für eine zukunftsfähige Mobilität. Fahrzeuge mit alternativen Antrieben sind zunehmend von Bedeutung – auch in der Landesverwaltung. „Das Auto ist zentraler Bestandteil unserer Mobilität. Es braucht jedoch eine nachhaltige und klimaschonende Technik. Die Landesbehörden wollen mit der Nutzung emissionsarmer Fahrzeuge zeigen: Wir reden nicht nur über schadstoffarme Mobilität, wir leisten einen Beitrag dazu“, sagt der Stuttgarter Regierungspräsident Wolfgang Reimer, der seit heute einen Mercedes-Benz GLC F-CELL als Dienstfahrzeug nutzt.

Die Landesverwaltung habe eine wichtige Vorbildfunktion, betont der Regierungspräsident. „Das Ministerium für Verkehr unterstützt die Landesbehörden im Rahmen der Landesinitiative Elektromobilität beispielsweise bei der Beschaffung von Elektro- und Hybridfahrzeugen, Elektrorollern, Lasten-Pedelecs und E-Bikes“, so Reimer. So habe auch das Stuttgarter Regierungspräsidium bereits alternative Fahrzeuge wie Erdgashybrid, Elektro-Nutzfahrzeuge und -PKW und Elektrohybrid anschaffen können und plant die Anschaffung weiterer.

„Baden-Württemberg als Heimat des Automobils steht für Innovationsfähigkeit und Ingenieurskunst. Die Zukunft der Mobilität ist emissionsfrei, digitalisiert und ver-netzt. Der Klimaschutz, alternative Antriebe, innovative Nutzungskonzepte sowie eine vernetzte ressourcenschonende Mobilität sind wichtige Zukunftsfelder. Und natürlich geht es nicht ohne eine entsprechende Infrastruktur – dies ist der Grund, warum wir uns heute an einer Wasserstoff-Tankstelle treffen“, betont Andreas Schwarz MdL, Fraktionsvorsitzenden der Grünen Landtagsfraktion.

15.02.2019

H2-Wirtschaftsgespräche: „Reallabore – Instrumente für den Hochlauf der Wasserstoff-Industrie?“

Am 15.02.2019 fanden zum sechsten Mal die H2-Wirtschaftsgespräche statt – dieses Mal im Dachgarten-Restaurant Käfer des Deutschen Reichstags. Mit dabei unser Vorsitzender Thomas Bystry.

„Reallabore – Instrumente für den Hochlauf der Wasserstoff-Industrie?“

Mehr Informationen

TECHNOLOGIE

Die Clean Energy Partnership ist eines der international bedeutendsten Vorhaben zur Erprobung von Wasserstoff als Kraftstoff. Im Fokus steht die Entwicklung von technischen Standards – von der Erzeugung über die schnelle und sichere Betankung bis zum Betrieb wasserstoffbetriebener Fahrzeuge.

Nach oben